SSC2000 Neustadt Hohwald e.V. | Radball | Radpolo | Basketball
 

SSC 2000 Neustadt e.V.
Jörg Brendler
Schillerstraße 73
01844 Neustadt i. Sa.

Telefon:
03596-502798
Fax:
03596-502798





 
 
Radpolo (Textquelle: www.wikipedia.de und www.rad-net.de)

Radpolo ist eine Radsportart, die Elemente von Radball und dem von Reitern auf Pferden gespielten Polo kombiniert. Die Teams von je zwei Radfahrern versuchen, den Ball mit einem Schläger an einem langen Stiel ins gegnerische Tor zu treiben. Es ist erlaubt, den Ball mit den Rädern abzufangen.
 

So wird Radpolo geregelt ! (Radpolo gibt es nur für den weibl. Bereich)

  • Das Spielfeld ist wie beim Radball genormt: 14 Meter lang und 11 Meter breit. Es ist von einer 30cm hohen Schrägbande eingefaßt.
  • Die Mannschaft besteht aus zwei Spielerinnen: Torfrau und Felspielerin, wobei auch die Torfrau im Feld spielen darf und umgekehrt.
  • Die Spielzeit beträgt zweimal sieben Minuten. Halbzeitpause mit Seitenwechsel max. 2 Minuten. Juniorinnen spielen zweimal 6 Minuten – Schülerinnen zweimal 5 Minuten.
  • Der Ball hat Kugelform, ist mit Roßhaar gefüllt und aus Stoff gefertigt. Bei einen Durchmesser von 9,5 – 10,5 cm, wiegt er zwischen 175 und 240 gr. Seine Geschwindigkeit erreicht bei Freischlägen bis zu 40 km/h.
  • Das Tor ist 2 Meter hoch und ebenso breit.
  • Der Polostock ist aus Holz oder Rohr gefertigt, die Länge beträgt 1 m, sein Durchmesser darf 2,5 cm nicht überschreiten. Am unteren Ende ist der Stock mit einem quaderförmigen Hammer versehen
  • Gespielt wird der Ball mit dem Polostock, dem Rad und dem Körper, allerdings ohne Benutzung von Händen und Füßen – es sei denn die Hände bleiben am Lenker und die Füße auf den Pedalen. Kopfbälle sind gestattet.
  • Im Strafraum, dem mit einer durchzogenen Linie von 2 Meter Radius gekennzeichneten Halbkreis vor dem Tor, darf sich jeweils nur die Torfrau befinden. Der Torfrau darf in ihrem Strafraum auch die Hände zur Ballabwehr benutzen.
  • Ein 4 Meter Strafstoß wird verhängt, bei Vergehen im eigenen Strafraum bzw. bei groben Regelverstößen, außerhalb des Strafraums.
  • Andere Regelübertretungen außerhalb des Strafraums werden mit Freischlägen geahndet.
  • Bei Ausball wird das Spiel nach Unterbrechung einen Meter von der "Ausstelle" und der Bande entfernt mit einem "Anschlag" fortgesetzt.
  • "Ecken" – verursacht wie im Fußball durch die verteidigende Mannschaft – werden von einem fixierten Punkt (2 Meter von der verlängerten Torauslinie und 4 Meter von der Tormitte) geschlagen.
  • Bei Bodenberührung während des Spiels mit Fuß oder Körper, ist die betreffende Sportlerin erst wieder spielberechtigt, wenn sie die Torauslinie des eigenen Gehäuses überquert hat.
 
 

Radballclub SSC2000 Neustadt - Hohwald e.V.

Radball, Radpolo, Basketball

Spiel- und Sportclub 2000 e. V., Radballclub Neustadt, SSC2000, ssc2000, Radballregeln, Radballer, Radball-Fotos, Radballbilder, Hallenradsport, Radballball, Radballrad, Radballtor, Radballhalle, Radballschiedsrichter, Hallenradsport, Kunstradfahren, Radsport, Meisterschaft

Neustadt, Neustadt in Sachsen, 01844, Sebnitz,01855, Dresden, Pirna, Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge, Sachsen

Radsport, Landesliga, Ballsport, Jugend, Kinder, Sportjugend, Fahrrad, Radfahrbund, Radball 01844, Basketball, Freizeitsport, Jörg Brendler

websax - websax.de - Andreas Brauer - Ihr Partner für Webdesign und Programmierung in Sachsen

websax - websax.de - Andreas Brauer - PHP Programmierung - Webdesign - Gestaltung - 01844 Neustadt

websax - websax.de - Andreas Brauer - Ihr Partner für Webdesign und Programmierung in Sachsen

websax - websax.de - Andreas Brauer - PHP Programmierung - Webdesign - Gestaltung- 01844 Neustadt

websax.de Andreas Brauer - Webdesign aus Sachsen - Programmierung - PHP - MySQL - Portale - Webshops - Firmenbetreuung

Romantikvilla - Das Ferienportal für Urlaubsuchende und Vermieter | Hotel - Ferienhaus - Ferienwohnung - Pension - Ferienpark - Urlaub - Vermietung - Tourismus